GA190208-H-276.jpg

AUSBILDUNG

"Tanze, weil Tanzen Lebensfreude ist,
nicht, um jemandem zu gefallen,
sondern um mit dir in Verbindung zu treten
und mit Menschen,die diese Freude
mit dir teilen möchten."

Eine Ausbildung, die bewegt!

Du hast es selbst schon erlebt: Bewegung beeinflusst unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit.

Das Tanzen bietet durch seine zahlreichen Ausdrucksformen eine ideale Möglichkeit, in Bewegung zu kommen.

Tanzen fördert die Koordinationsfähigkeit und hat deshalb einen positiven Einfluss auf die Aufnahme- und Konzentrationsfähigkeit. Dass Tanzen geistig fit hält, wie kaum eine andere Bewegungsform, ist auch die Erkenntnis von diversen neurowissenschaftlichen Untersuchungen.


Die Tänze aus der ganzen Welt sind an kein Alter gebunden. Sie ermöglichen eine Gemeinschaftserfahrung, die begeistert und zur bleibenden Erinnerung wird. Die unterschiedliche Musik, die uns begleitet, reicht von Worldmusic zu traditioneller Musik aus diversen Kulturen, bis hin zu Werken klassischer Musik. 
Die Tänze geben Einblicke in die Geschichte und Kultur verschiedener Länder und lassen uns unserer eigenen Wurzeln bewusst werden. Die Choreografien setzen körperliche Energien frei und fördern den Bewegungsfluss des Lebens, während sie gleichzeitig für Zentrierung sorgen.

Bewegung ist lebensnotwendig. Die Bewegung im Tanz führt nicht nur das Lebensnotwendige der Bewegung aus, sondern fördert und verbindet sie durch die Musik zu einer den ganzen Menschen ansprechenden Wahrnehmung.


Niemand zweifelt an der Wichtigkeit der Bedeutung von Tanz und Bewegung – bloss wie macht man das? Wie bringt man Menschen in Bewegung?

Die ChoRa Ausbildung bietet Ideen und Möglichkeiten, Menschen aus allen Altersstufen zu bewegen.
Die Tänze werden einfach aufgebaut und immer dichter zusammengefügt, bis der ganze Tanz steht. In einer spielerisch kreativen Art werden verschiedene Tanzformen gelernt und immer wieder neu variiert. Der Lehrgang  bildet eine wertvolle Grundausbildung für Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger, gibt aber auch neue Impulse für Leute, die bereits viel Tanzerfahrung haben.

Zielgruppen:
Die Ausbildung richtet sich an Erwachsene, die sich gerne bewegen und berufsbegleitend die Fähigkeiten für eine Zusatzqualifikation erwerben möchten.

Kompetenzen:
Nach Abschluss der Ausbildung bis du befähigt, Tänze anzuleiten und verfügst über folgende Kompetenzen:

  • 60-70 Tänze zu verschiedenen Musikstilen aus verschiedenen Kuturen

  • verschiedene Tanznotationen lesen und eigene Tänze fachgerecht notieren

  • methodisch/didaktisch sinnvolles Anleiten der Tänze

  • Einblicke in Körperarbeit und Tanzimprovisation

  • Sensibilisierung der Körperhaltung und Körperwahrnehmung

  • Erarbeitung eigener Choreografien

Dauer:
Der Lehrgang dauert in der Regel 2 Jahre, kann aber auch bereits nach einem Jahr abgeschlossen werden. Du entscheidest während dem ersten Jahr, ob du ein oder zwei Jahre absolvieren möchtest.

Nächste Einstiegsmöglichkeit:

Bischofszell Oktober 2022

Nächste Einstiegsmöglichkeit:

Wiener-Neustadt  Juli 2022